Standort

Auf dieser Seite finden Sie die Datenschutzpraxis von Oath im Zusammenhang mit Ihren Standortdaten.

Sammlung von Daten

Um das Angebot von Oath für Sie relevanter zu gestalten, erfassen wir ggf. Ihren Standort oder leiten diesen ab, darunter:

  • Exakt ermittelter geographischer Standort
    Wenn Sie über Ihr Gerät, den Browser oder Oath unmittelbar die Berechtigung dazu einräumen, kann Oath triangulierte geographische Standortdaten mittels Technologien wie GPS, WLAN, Bluetooth oder der Nähe zu einer Funkzelle beziehen.
  • Von Ihnen bereitgestellte Inhalte 
    • Oath kann Standortdaten aus Inhalten sammeln, die Sie bereitstellen, darunter Anhänge, Fotos, Videos und sonstige Informationen
  • Von Ihnen eingegebene Standorte 
    • Oath kann Standorte, nach denen Sie gesucht haben, in bestimmten Marken, Websites, Apps, Werbediensten, Produkten, Diensten und Technologien („Dienste“) (wie Suche und Karten) sammeln.
    • Standorte, die Sie in der Seite für die Standorteinstellungen hinzugefügt haben, werden von Oath ebenfalls gesammelt.
    • Sie werden ggf. gebeten einen Standort anzugeben, beispielsweise eine Postleitzahl. Oath kann solche Daten nutzen, um einen Beginn für standortbezogene Dienste zu definieren.
  • IP-Adresse
  • Oath kann Ihre IP-Adresse nutzen, um Informationen darüber abzuleiten, wo Ihr Gerät sich gewöhnlich befindet. Unter IP-Adresse erhalten Sie weitere Informationen.
  • Standortdaten der Firmengruppe von Verizon und von Partnern 
    • Als Teil der Firmengruppe von Verizon können Oath und seine verbundenen Unternehmen die erhaltenen Standortdaten mit weiteren verbundenen Unternehmen von Oath teilen, einschließlich innerhalb der Firmengruppe von Verizon und mit Unternehmen, die zu verbundenen Unternehmen werden.  Verbundene Unternehmen von Oath nutzen die Daten im Einklang mit ihren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen darüber, wie Oath Daten mit der Firmengruppe von Verizon teilt (und von dort Daten erhält) finden Sie in der Datenschutzerklärung
  • Oath arbeitet ggf. mit ausgewählten Partnern zusammen, um Standortdaten über einige unserer registrierten Nutzer zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Aufbereitete Daten.
  • Oath erhält unter Umständen Standortdaten von Drittanbietern, mit denen Sie Ihren Account verknüpft haben. In den Datenschutzeinstellungen von Oath finden Sie Ihre Wahlmöglichkeiten für Ihre Oath Accounts.

Nutzung der Daten

  • Oath kann auf die oben beschriebenen Standortdaten zugreifen, diese speichern und nutzen, um Dienste bereitzustellen wie beispielsweise: erweiterte standortbezogene Dienste, Schalten standortbezogener Werbung, Suchergebnisse und weiterer Inhalte. Oath kann einen Verlauf Ihrer Standorte speichern. Im Abschnitt „Verwalten Ihrer Standortdaten“ unten finden Sie weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten, diese Daten zu verwalten.
  • Standortdaten können außerdem verwendet werden, um die passende Sprache für Websites zu bestimmen, Produktanalysen durchzuführen und Erkennung von Betrug und Missbrauch zu unterstützen.
  • Oath kann Ihren Standort ggf. als „Aktuell“ und/oder als „Favorit“ kategorisieren. Auf unserer  Standort-Hilfeseite erhalten Sie weitere Informationen.

Weitergabe von Daten

  • Mit Ihrer Einwilligung kann Oath genaue Standortdaten sowie weitere Daten weitergeben, die Sie gegenüber Dritten hinreichend identifizieren könnten. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von Standortdaten, die Sie Dritten bereitstellen, den Datenschutzerklärungen dieser Dritten unterliegt und nicht der Datenschutzerklärung von Oath.

Ihre Wahlmöglichkeiten

Weitere Informationen über Ihre Wahlmöglichkeiten.

Weitere Informationen darüber, wie Oath mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.